image

Den Erwerb und die eigene Entwicklung von Wissen im Rahmen von Forschungs- und Entwicklungsprojekten zum Zwecke der eigenen Qualifizierung einerseits und der Übertragung auf Beratungsprojekte von AlbrechtConsult andererseits versteht AlbrechtConsult als Technologietransfer.

Zur Förderung der eigenen Qualifizierung engagiert sich AlbrechtConsult in umfangreichem Maße in F&E-Projekten sowohl auf nationaler als auch auf europäischer Ebene und sucht in diesem Rahmen auch die Kooperation mit Universitäten und außeruniversitären Forschungsinstituten.

Als Ergebnis dieses Engagements hat sich AlbrechtConsult als Spezialist für System- und Kommunikationsarchitektur für Systeme im Verkehrsbereich qualifiziert und einen Namen gemacht.

Hieraus resultiert auch die Führungsrolle von AlbrechtConsult im Rahmen der Initiativen der Standardisierung von OCIT, OTS- und DATEX II – Schnittstellen für den Aufbau herstellergemischter Systeme und Systemverbünde im Verkehrsbereich.